GURKENGLAS

Gurkenglas

Bei manchen Leuten ist es der Sparstrumpf, andere haben etwas auf der hohen Kante und wir haben das GURKENGLAS.
Im Gurkenglas sammeln wir Pfandgeld, die kleinen Beträge vom Altpapier und Altglas, das im Haushaltsportemonnaie schlummernde Klimpergeld am Ende des Monats, Flohmarkt- und ebay-Erlöse und was sonst noch so alles zusammen kommt. Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Mal reicht es für einen Familienbesuch in der Eisdiele, mal für ein verlängertes Urlaubs-Wochenende, mal für alle Freizeitaktivitäten während der Sommerferien.

Das Gurkenglas kann aber noch mehr.
Es finanziert zum Beispiel diese Webseiten und die journalistisch-redaktionelle Arbeit, die damit zusammenhängt sowie die Zeit, die das Schreiben und Bearbeiten von Text und Bildern benötigt.
Außerdem unterstützt das Gurkenglas von Zeit zu Zeit unterschiedliche Natur- und Umweltschutzprojekte.

Das Gurkenglas ist kein Spendentopf. Es ist die Alternative zu Werbung auf diesen Seiten. Werbung auf Blogs ist ein bisschen wie Plastik im Ozean: sie stört. Das Gurkenglas ist daher der Ort, in den du deinen kleinen, freiwilligen Beitrag hinein werfen kannst, wenn dir die TREIBHOLZINSEL und die Geschichten und Bilder gefallen. Das funktioniert unkompliziert über einen Paypal-Button und sieht dann in etwa so aus:


Dein Support für Treibholzinsel.de

Unterwegs zu sein und darüber zu schreiben macht mir ausgesprochen viel Spaß. Es steckt aber auch Arbeit dahinter, meine Eindrücke und Erlebnisse auf diesen Seiten in Form zu bringen. Wenn dir die Treibholzinsel gefällt, ist hier die Möglichkeit zu einem Beitrag ins Gurkenglas. Vielen Dank!

€2,00


Ich werde mich darüber freuen, denn es hilft mir, auch zukünftig unterwegs zu sein und hier zu berichten. Ich bedanke mich für deine Unterstützung und Wertschätzung meiner Arbeit!